Musik-Tanz-Ticker vom 31.01. - 06.02.2014

Tick, tick, tick...Durchticken! Oder einfach ganz entspannt zuhören? Braunschweig und die Umgebung hatte schon immer eine fleißige Musikszene und ist auch Anlaufstelle für überregionale Künstler. Um euch anzuregen, eine der vielen Musikveranstaltungen zu besuchen, veröffentlichen wir regelmäßig auf Kult-Tour Braunschweig den Musik-Tanz-Ticker. Der Ticker erscheint immer am Donnerstag, damit ihr zum Wochenende gleich ein paar An-Tanz-Stellen bekommt. Denn gerade am Wochenende spart Braunschweig nicht mit anspruchsvollen Konzerten, fetten Partys und ausgelassenen Tanzveranstaltungen. Dazu haben wir auch ein Auge auf das  Musikangebot der folgenden Woche. Unsere Tipps könnt ihr hier ab jetzt ganz gemütlich überblicken. Also: Macht Augen und Ohren auf und trainiert schon einmal das Tanzbein! Hier spielt die Musik! - Eure Stef

Freitag, 31.01.2014

 

 

Müller, Meier, Plate - Was?

20 Uhr - Back to Live Music in der DRK Kaufbar - Eintritt frei

Aus meinen engeren und auch ferneren Bekanntenkreisen hörte ich schon des Öfteren von Müller & die Platemeiercombo. Nur wirklich gehört habe ich die Pop-Rock-Band noch nie. Dafür gibt es jetzt die Gelegenheit bei den Musikschöpfungen des Eiko e.V.. Und da hier immer mehrere Bands regelmäßig ihre Kompositionen vorstellen können, sind noch drei weitere Bands dabei. Vom Feuer, das im Flamenco von Sinsol steckt, wurde ich schon angesteckt. Die müsst ihr euch wirklich mal geben! Bossanovaklänge und Songwirtermusik von Maxime Kares und TUD.Gut tun der gesamten Veranstaltung garantiert gut, denn das ergibt einen abwechslungsreichen Mix.

 

Wie ein Blitz direkt aus der Zukunft nach Braunschweig und wieder zurück

21 Uhr - Blitzkids mvt. im Hansa Kultur-Klub - Tickets ab 17,10 Euro VVK

Elektrosound ist nicht nur zur Zeit allgegenwärtig, sondern kann auch noch gleichzeitig futuristisch daherkommen und dabei einen Fuß in der Vergangenheit haben. Die Blitzkids vereinen Elektro, Pop und Club in einem sogenannten FutureRetro-Sound und man munkelt, sie nehmen dabei auch noch als Künstlerkollektiv stilikonisch die Bühne ein. Es ist also nicht so, dass der Elektro lediglich Braunschweigs Clubs bestimmt, diese elektronisch-moderne Liveperformanc gibt es am Freitag im sonst eher rockig angehauchten HANSA Kultur-Klub. Danach könnt ihr gleich dableiben, denn der DJ spielt euch den "Friday Rock" im Hansa. Also ist alles dabei für einen tollen Musikabend!

 

Steve Luxembourg ist nicht rosa

21 Uhr - Steve Luxembourg im Nexus
Nein, er ist weder Rosa noch rosa, sondern Steve Luxembourg und er liefert euch dafür düstere Indie-Synthie-Balladen-Romantik mit 80er-Gothic-Anklängen, wummerige Basslinien und ich höre auch eine Prise Massive Attack, Editors oder sogar Nine Inch Nails im melancholischem Singer-Songwriter-Gewand heraus. Interessanter Mix und eine Garantie für einen stimmungsvollen Abend im so schon urigen Nexus!

 

 

Samstag, 01.02.2014

 

 

Brunsviga got the Blues

20.30 Uhr - Bluespower Homerunparty in der Brunsviga - Abendkasse: 20,00 € Vorkasse: 17,00 €
In Braunschweig scheint der Blues unter anderem im großen Stil in der Brunsviga zu Hause zu sein. Hier feiert der Blues seine traditionelle Homerunparty und lädt dazu einen Special Guest nach Braunschweig ein: ein Gründungsmitglied von Fleetwood Mac. Dahin darf nicht gegangen, gefahren, sondern nur "gegrooved" werden!

 

Hannes macht Feuer und rollt den Stein

21 Uhr - Hannes "Feuer" Bauer in der Barnabys Blues Bar

Hannes "Feuer" Bauer vom Panikorchester steht live on stage in der gemütlich-rüpeligen Barnabys Blues Bar. Bei einem anständig gezapften Bier, einem Schnaps mit Berg oder einer zünftigen Zwischendurch-Gewürzwurst könnt ihr das genießen. Was wohl, den Rock'n'Roll selbstverständlich!

 

Elektronische Klänge im Klinsh!

23 Uhr - Klinish im Brain Club
Meine Prognose: Da wird es fett abgehen, denn wenn schon alle Mitglieder von Klinsh ihre Freunde mitbringen, ist das Brain schon mehr als voll! Aus der Veranstaltung Krisentrauma und dem linkspolitischen Kulturzentrum Nexus heraus hat sich dieses neue DJ- und Veranstaltungskollektiv für Techno und House gegründet. Selbstverständlich wird die erste Tanznacht im Brain Club gefeiert, Braunschweigs Adresse Nr. 1 für Elektro-, House- und Technomusik, die auch mal den Mainstream verlässt.

 

Rock, Rock und nochmals Rock - ohne Kompromisse!

23 Uhr - Rock up Hansa Kultur-Club

Wem es bei Elektro im Brain eher kolabiert, der flüchte in den Hansa Kultur-Klub. Hier spielt DJ Ace Venture sein geradliniges aber trotzdem vielfältiges Set aus Klassikern des Skate- & Pop-Punk, Hardrock, Post-Hardcore, Emocore, Indie & Alternative, die wohl vielen aus vergangenen MERZ- oder Wintergartenzeiten bekannt sein sollten. Neues Zeug wird auch nicht ausgespart, aber es muss dem DJ, der sonst erfolgreich den Lindbergh Palace mit Gitarrenklängen beschallt, in den Kram passen! Dafür mögen wir ihn und gehen dahin!

 

Über den Tellerrand am Samstag:

21 Uhr - Konzert The Mergers + DJ-Butch Cassidy im Sauna-Klub in Wolfsburg

Sind die Beatniks wieder los? The Mergers lassen eine heiße Zeit der Musikgeschichte im Sauna Klub in Wolfsburg aufleben und danach bringt euch DJ Butch Cassidy ins Schwitzen. Er ist bekannt von Braunschweigs besten Indieadressen, wie zum Beispiel der legendären Pleasure Park im Nexus. Jetzt habt ihr die Chance, ihn und eine tolle Band an einem ungewöhnlichen Ort zu sehen und zu hören.

 

 

Donnerstag, 06.02.2014

 

Ich will einfach nur schreien!

19 Uhr - You Belong: Scream Club bei Sound on Screen in Universum und Riptide - 8 Euro, 7 Euro ermäßigt

...Weil das Leben manchmal so ungerecht ist! Letztes Mal hab ich auch schon wieder den Sound on Screen-Film verpasst! Das darf euch nicht passieren! Es wird nämlich dieses Mal bei der legendären Musikfilm-Reihe im Universum Filmtheater mit Rahmenprogramm im Café Riptide so richtig wild! Nach dem Film "You belong: Scream Club", einem  Portrait über das HipHop-Electro-Duo SCREAM CLUB aus tiefster Subkultur in Berlin Kreuzberg, legt eine der beiden Club-Ladys höchstpersönlich im Riptide auf. Das Wochenende beginnt also schon am Donnerstag mit einem Deluxe-Menü Elektropunk von DJane Sarah Adorables Plattenteller - "bunt, schrill, schräg, queer" lautet das Verprechen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

...auf Kult-Tour durch Braunschweig geht:

Stefanie Krause

Stef hat Kult-Tour gegründet. Durch ihre Augen könnt ihr die Vielfalt regionaler Kultur miterleben.
Stef hat Kult-Tour gegründet. Durch ihre Augen könnt ihr die Vielfalt regionaler Kultur miterleben.

Daniela Wedau

Bei Daani spielt die Musik. Tanzt und genießt mit ihr auf Konzerten und Partys.
Bei Daani spielt die Musik. Tanzt und genießt mit ihr auf Konzerten und Partys.

Michael Zemke

Micha führt durch die Kult-Tour. Seine Tipps halten euch auf dem Laufenden. (Foto: Felix Kuntoro)
Micha führt durch die Kult-Tour. Seine Tipps halten euch auf dem Laufenden. (Foto: Felix Kuntoro)

Manuela Kuhar

Manuela ist aktiv! Sie stellt die Mitmach-Meldungen zusammen und geht selbst  auf Kult-Tour.
Manuela ist aktiv! Sie stellt die Mitmach-Meldungen zusammen und geht selbst auf Kult-Tour.