Musik-Tanz-Ticker vom 27.03. - 02.04.2014

Von Stef und Micha
Tick, tick, tick…Durchticken! Oder einfach ganz entspannt zuhören? Braunschweig und Umgebung hatte schon immer eine fleißige Musikszene und ist Anlaufstelle für überregionale Künstler. Gerade das Wochenende fährt mit anspruchsvollen Konzerten, fetten Partys und ausgelassenen Tanzveranstaltungen auf. Der Musik-Tanz-Ticker lässt aber auch das Musikangebot der folgenden Woche nicht außer Acht. Macht Augen und Ohren auf und trainiert schon einmal das Tanzbein! Hier spielt die Musik! Der Ticker erscheint immer mittwochs, denn das Wochenende fängt in Braunschweig quasi schon am Donnerstag an. Das war ja schon immer so.

Donnerstag, 27.03.


Kult-Reggae
Donald Kingsey in der Barnabys Blues Bar | 20 Uhr VVk 16 Euro | AK 18 Euro
Donald Kingsey ist nicht irgendwer! Er ist der ehemalige Gitarrist von Bob Marley & The Wailers, die bis heute die bekannteste und erfolgreichste Reggaeformation ist, und ist damit mit den tiefsten Kult-Wurzeln des Reggaes verbunden. Mit diesen  „Roots“ wird er garantiert die noch zart-warmen Frühlingslüftchen unserer norddeutschen Stadt ohne Weiteres anheizen können.

Offensive Bühne
Offene Bühne im B58 | Eintritt: frei | Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr
Seid doch mal offensiv und traut euch auf die Bühne! Es ist wieder Zeit für die offene Bühne im B58. Nachwuchsmusiker der Stadt, das ist eure Chance, vielleicht zum ersten Mal Bühnenluft zu schnuppern oder eure neue Nummer vor Publikum auszutesten!

 


Freitag, 28.03.


Kommt doch mal Ska
The Offenders im Nexus | Einlass 21 Uhr
Diese Italiener kommen richtig gut klar! Mit ihrem Mix aus TwoTone, Punk und Modsound hat sich die Combo bereits in die erste Liga ihres Fachs hochgespielt und seit 2005 mehrere Alben bei unterschiedlichen Labels eingespielt. Ihr Hit „Hooligan Ska“ zeigt deutlich, wozu The Offenders grandios taugen: Ein musikalisch gleichermaßen anspruchsvoller, wie auch spaßiger Abend ist garantiert, auf dem man sich so richtig auspowern kann.

Frühlingsfest der Volks…äh, Rockmusik
Frühlingsfest der Rockmusik in der Schuntille Vol III | 20 Uhr
Es wird Frühling und es wird warm und die Festivalzeit kommt auch in dem Wohnheimkomplex an der Schunter an. Die dort ansässige Schuntille veranstaltet also nicht ein kleines Rockkonzertchen, sondern zur Feier des Frühlings gleich ein ganze Rockfest! Und das mit gar nicht so übler Besetzung: Still Ten Days, Rascal und One Dollar Trip. Hin da!

Schöpft aus dem Vollen!
Musikschöpfungen in der Kaufbar | 20 Uhr | Eintritt frei
Der Eiko-Verein holt Braunschweigs Musiker auf die Bühne und schöpft damit aus dem Vollen. Die vielen Künstler finden hier eine Plattform und von dem Verein die nötige Unterstützung. Ihre eigenen Kreationen dürfen Bands und Solokünstler hier in der gemütlichen Kaufbar im Rahmen der regelmäßigen Veranstaltung „Eiko-Musikschöpfungen“ einem bunt durchmischten, aufgeschlossenen und dankbaren Publikum präsentieren.

Englischer Rock-Adel
The Sharpees in der Barnabys Blues Bar | 21 Uhr | VVK 10 Euro, AK 12 Euro
Da kommen sie, die Rock-Lords von The Sharpees aus der Grafschaft Kent in Südengland. Seit den 1980er Jahren spielen sie würdigen Rock und Blues und haben sich damit eine treu ergebene Fangemeinschaft gewonnen. Ein Top-Gig in der Barnabys Blues Bar.

Tepper-Time
Claus Tepper im Mandrin (Walterloostr. 17) | 20 Uhr
Zum zweiten Mal ist es schon Tepper-Time im Mandarin. Offenbar schreit Teppers Programm nach Wiederholung! Denn einen zufriedenen und angenehmen Abend verspricht die Musik von dem rockig-sanften Liedermacher immer. Er erzählt gut und gerne von den Irren und Wirren des alltäglichen (Liebes-)Leben und begleitet die gesungenen Geschichten mit der Gitarre.

Brittisch-sanft-raumütiges Liedgut
Paper Aeroplanes & Lee Macdougal im Hansa Kultur-Club | 20 Uhr | 19,30 Euro
Brittannien erhält an diesem Wochenende ebenfalls Einzug in den Hansa Kultur-Klub. Die Paper Aeroplanes, ein umtriebiges Waliser Musiker-Duo, stehen mit dem englischen Singer-Songwriter Lee Macdougal auf der Bühne und irgendwie spürt man in ihren Songs die erfrischend-raue Küstenbrise, die ihnen in ihrer Heimat um die Nase bläst. Sie haben ein breites Repertoire an Geschichten von Freundschaft, Liebe und Enttäuschungen im Gepäck. Es geht um das Leben und pure Lebens- und Spielfreude, die  sie gemeinsam auf die Bühne bringen.

Dieser Blues ist zum Hüpfen
Ruki’v Bryuki in der Gearbox Braunschweig | 21 Uhr
Also was ich mir unter Rockabilly und Rock’n’Roll vorstellen soll, das weiß ich. Aber welche Musikrichtung versteckt sich hinter Jump Blues? Diese Band, die sich vor allem dem Rockabilly-Stil der mittleren 50er Jahre verschrieben haben und ihre Songs auf Russisch und Englisch zum Besten geben, spielt eben auch Jump Blues. Na dann hüpft mal gechillt los, ihr Rock’n’Roll-Freunde, und erzählt mir bitte, wie es war.

 


Samstag, 29.03.


Ein krönender Abschluss

Abschlusskonzert des Klavierfestivals Tastentaumel im Staatstheater/Kleines Haus | 20 Uhr | Karten 15,- Euro / Ermäßigt 12,- Euro

Pianoklänge können ohne Umwege mitten ins Herz treffen. Über mehrere Tage hat das Festival Tastentaumel eins der großartigsten Musikinstrumente gefeiert und dem gebürt ein würdiger Abschluss. Die Veranstaltung „Silent Lights 3 – piano elements – die Live-Performance“ setzt neue Eigenkompositionen des stadtbekannten Pianisten und Komponisten Jan Behrens musikalisch aber auch szenisch in den Mittelpunkt des Geschehens. Das Spiel am Klavier wird von einer Band und von einer exklusiven Video- und Lichtshow des Künstlers Stefan Lohmann begleitet. Absolut spannend!

 

Kroner und der Wolf
Kroner & Peter der Wolf und seine Freunde in der Funzel | 20 Uhr
Peter der Wolf heult wieder. Nein, er freut sich, dass er mal wieder mit seinen Freunden auftreten kann. Das tut er ja ganz fleißig und Kult-Tour war schon mit dabei. Wer heult denn dann? Dieses Mal heult Kroner mit den Braunschweiger Wölfen und Löwen - und das gar nicht mal schlecht! Denn die Band hat bereits mit Revolverheld und Bosse gespielt und geben nun an einem einen Samstag Abend ein Konzert in der kleinen Studentenkneipe Funzel.

Metal dich zu!
Metalabend im Onkel Emma | 21 Uhr | Freier Eintritt
Das gibt es ja nicht mehr allzu oft: Eine Kneipe – die weder eine „Cocktaillounge“, noch ein „Latte-Macciato-Tempel“ ist – sondern einfach nur eine gute Kneipe mit günstigen Getränken und DJs – die weder „Electro“, noch „einen frechen Mix aus Charts und Blackmusic“ auflegen – sondern einfach: Metal. Punkt und 100% gut.

Musikweltmix im Kulturpunkt West
Marion und Steve im Kulturpunkt West | 20 Uhr | 10 Euro, erm. 5 Euro
Seitdem ich den Kulturpunkt West kenne, tut er sich immer wieder mit multikulturellen und vielfaltigen Musikprogrammen hervor. Dieses Wochenende sind Marion und Steve eingeladen, mit ihren diatonischen Akkordeons und der Klarinette faszinierende Musikschöpfungen zu spielen und damit das aufgeschlossene Publikum zu begeistern. Bestimmt schaffen sie das mit ihrer Tanzmusik, die Einflüsse aus Klassik, Jazz und Musette beinhaltet.

(Auf)Mucken gegen Gewalt
...für ein Ende der Gewalt, Party und Konzert im Nexus | 21 Uhr | 3 Euro
Musik taugt immer für den guten Zweck: die Antifaschistische Gruppe Braunschweig lädt ein zur Party und zu einem anständigen Hardcore-Punk-Konzert. Gleich vier Bands treten auf: Rascal, Overcome, Commercial Suicide und Rebarker. Danach geht es mit den DJs hin&wieder (Gö), Kalle Mags (Kitty & Kalle/Klinsh, BS) und Rick&Rüben (Common TIme, BS) muskalisch ganz anders rund: Zu Deep- und Techhouse kann man gemeinsam abfeiern, ein günstiges Getränk schlürfen und ganz nebenbei überlegen, ob man der AntiFa Gruppe eine Spende hinterlässt, um sie bei ihren politschen Aktionen zu unterstützen. Macht doch mal und kommt vorbei!

 

Eine seltene Jazz-Perle
Joscheba in der Bassgeige | 20 Uhr | 13 Euro
Eine wahre Jazz-Perle ist Joscheba. Ihre Stimme hat schon viele Kritiker ins Schwärmen gebracht und so lange sie noch als Geheimtipp gilt, sollte man sich einen Platz in Braunschweigs traditioneller Kult-Jazz-Bar sichern, ihrem Konzert lauschen und später damit angeben, dass man sie „damals noch“ in Braunschweig sehen konnte. Denn dann - wenn Joscheba richtig durchgestartet ist – wird sie voraussichtlich keinen geeigneten Spielort mehr in Braunschweig findet und damit als seltene Perle bei uns aussterben. Etwas Vergleichbares wie das FBZ gibt es ja nicht mehr. Also geht zu ihrem Konzert, bei dem sie von mehreren Jazz-Musikern mit Gitarre, Bass, Posaune und Schlagzeug unterstützt wird.

 

Elektronische Klangperlen im Brain

Licht & Liebe ft. Magit Cacoon im Brain | 23 Uhr

Je später der Abend, umso schöner die Gäste - Und: umso treibender die Musik, desto lockerer sitzt das Tanzbein. Auch in Braunschweigs Electroclub Nummer 1 ist ein besonderer Musik-Gast geladen. Magit Caccon aus Berlin dreht die Plattenteller und macht dabei garantiert eine gute Figur! Bereits während ihrer frühen Dj-Karriere in Tel Aviv konnte Magit Cacoon ihren Status in der internationalen Electroszene stetig ausbauen. Nun hat sie ihr eigenes Label Girl Scout gegründet und schießt eigene Kreation mit der Unstützung des Teams von Upon You auf die tanzwütige Masse ab. Ein würdiges Publikum findet sie dafür garantiert im Brain, wo sie im Rahmen der etablierten Licht & Liebe Party auflegen wird. Ihr werdet sie lieben, das steht fest!



Sonntag, 30.03.


Der Klang der Intellektuellen +++fällt aus+++
Jazz Lounge – Rupert Stamm bei Graff | 17 Uhr | 15 Euro
Wer richtig schlau ist, liest nicht nur Bücher, sondern hört sich die Konzerte während der Jazz-Lounge in der Buchhandlung Graff an. Der Jazzmusiker Rupert Stamm bietet dieses Mal eine Mischung aus New Jazz, fernöstlichen Melodien und afrikanischen Klängen, die er auf ganz unterschiedlichen Instrumenten darbietet. Das ist Weltmusik auf ganz hohem Niveau!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

...auf Kult-Tour durch Braunschweig geht:

Stefanie Krause

Stef hat Kult-Tour gegründet. Durch ihre Augen könnt ihr die Vielfalt regionaler Kultur miterleben.
Stef hat Kult-Tour gegründet. Durch ihre Augen könnt ihr die Vielfalt regionaler Kultur miterleben.

Daniela Wedau

Bei Daani spielt die Musik. Tanzt und genießt mit ihr auf Konzerten und Partys.
Bei Daani spielt die Musik. Tanzt und genießt mit ihr auf Konzerten und Partys.

Michael Zemke

Micha führt durch die Kult-Tour. Seine Tipps halten euch auf dem Laufenden. (Foto: Felix Kuntoro)
Micha führt durch die Kult-Tour. Seine Tipps halten euch auf dem Laufenden. (Foto: Felix Kuntoro)

Manuela Kuhar

Manuela ist aktiv! Sie stellt die Mitmach-Meldungen zusammen und geht selbst  auf Kult-Tour.
Manuela ist aktiv! Sie stellt die Mitmach-Meldungen zusammen und geht selbst auf Kult-Tour.